WADI-Projekt 2022

Im April werden 50 neue Wasser-Desinfektions-Instrumente verteilt. Bei den WADIs handelt es sich um ein österreichisches Produkt der Fa. Helioz/Wien, das den Menschen anzeigt, wann ihre in der Sonne liegenden Wasserflaschen (Regenwasser, Wasser aus Brunnen, Teichen) durch die auftreffende UV-Strahlung keimfrei ist und ohne gesundheitliche Bedenken getrunken werden kann.

Schüler*innen der Ngudama School – mit Direktor Mathias

Die ersten 18 Stück erhielt Direktor Mathias an unserer Partnerschule/Ngudama. An seiner Schule verwenden bereits 800 Schüler*innen die WADIs.

Außerdem ist diese Schule Vorbild in biologischem Freiland-Unterricht. Dort wird ein großer Schulgarten betrieben, in dem die SchülerInnen selbst Hand anlegen und mit großem Eifer bei der Sache sind.

Sie heben Wassergräben aus, pflanzen Bäume und haben 2022 begonnen, eine eigene kleine Baumschule zu betreiben. So lernen Schüler*innen nachhaltig, bodenständig und sinn-voll „für das Leben“. Das praktische Tun nimmt einen großen Stellenwert ein und wird von uns weiter unterstützt werden.

Die WADI-Projekte (water-desinfection-instrument) werden in guter Zusammenarbeit und Unterstützung mit der Fa. Helioz/Wien in die Tat umgesetzt.

Copyright © 2022 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.