Noch 50 Bäume

An der Primary School in Ngudama pflanzten die Schüler*innen bereits von 4 Jahren 500 Schatten- und Fruchtbäume mit großem Erfolg. Im Jänner 2022 kamen weitere 50 Fruchtbäume direkt vor der Krankenstation und im unmittelbaren Bereich unserer beiden Partnerschulen dazu.

Während bei der Krankenstation sogar die Ärzte selber Hand anlegten, wurden die Bäume bei den Schulen in Ngeleka und
Ngudama auf bewährte Weise in einer Art Freilandunterricht von den Schüler*innen selbst gepflanzt.

Krankenstation

Die Gesamtorganisation auch für dieses Projekt liegt bei unserem Vertrauensmann Japhet James. Nicht zum ersten Mal arbeitet
er eng mit Direktor Mathias (Ngudama school) zusammen, der dem „Lernen für das Leben“ an seiner Schule einen großen Stellen-
wert zukommen lässt. „Seine“  800 Schüler*innen sollen mehr als „nur Stoff“ lernen. Das praktische und lebensnahe Lernen
soll nicht zu kurz kommen.

Schüler*innen der Ngudama Primary School mit Direktor Mathias

Darum praktizieren die Schüler*innen an seiner Schule das fachgerechte Pflanzen von Bäumen, sie erhalten eine Einführung in Gemüsebau ebenso wie in der Anlage und Betreuung von Maisfeldern oder die Kunst des Kompostierens. Selbst das schweiß-
treibende Anlegen von Gräben zum Sammeln von Regenwasser – nicht zuletzt zur Hebung des Grundwasserspiegels - sind wert-
volle Erfahrungen für das Leben.

Bildergalerie

 
Copyright © 2022 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.