Knoblauchernte 2021

Am ersten Juli-Wochenende 2021 wurden zum achten Mal 1.500 Knoblauch-Knollen geerntet. Etwa 20 Schüler*innen
haben bei der Ernte und dem „Verkauf“ mitgeholfen. Dass sie das in ihrer Freizeit machten, war selbstverständlich, denn sie
wussten ja, wofür sie sich engagierten und wem ihr Einsatz zugute kommt. So war diese Arbeit nicht nur sinn-voll, es gab
auch genug Unterhaltung uns Spaß.

Mit der Aktion „Fair-Play“ des Landes oö. werden die freiwilligen Spenden (bis zu € 2.000.--) verdoppelt. Diese Aktion ist eine besondere Anerkennung des Landes oö. für Projekte von Schulen, die im Rahmen der Entwicklungs-Zusammenarbeit für eine gerechte Welt durchgeführt werden. Das Besondere an der Aktion „Fair Play“ ist die Vielfalt der Beteiligungsmöglichkeiten. Schülerinnen und Schüler bringen ihre persönlichen Talente ein. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Kinder
und Jugendliche basteln, singen, malen, kochen, backen, spielen Theater oder Fußball.

Sie sammeln damit Spenden und tragen dazu bei, die Lebenssituation vieler Kinder und auch Erwachsene in den Entwicklungsländern zu verbessern. Die St. Georgener Schüler*innen machen das seit 2014 und darauf sind wir wirklich stolz. Herzlichen Dank allen Spender*innen und Unterstützer*innen. Lasst euch den Knoblauch schmecken!!

Unterstützen auch Sie das Schul-Hilfs-Projekt der
MS/Dr.-Karl-Köttl-Schule St. Georgen/A.

Wenn Sie 33 Cent pro Tag für arme Menschen beiseite legen, sind das € 10.— pro Monat. Jetzt brauchen Sie nur mehr zur Tat
schreiten und eine monatliche spesenfreie Überweisung auf Ihrer Bank einrichten. 

SPENDENKONTO: SchulHilfsProjekt Tansania
IBAN: AT31 3452 3800 0000 3590

Bildergalerie

 
Copyright © 2021 Hilfe für Afrika. All Right Reserve.